Home    Termine    Preisliste    Links    Kontakt & Impressum

---------------------------------------------------------------

1) Wellness-Massagen / 2) Shiatsu     3) Entspannungshypnose    

4) Meditation / 5) Phantasiereisen / 6) Autogenes Training / 7) Progressive Muskelentspannung     

8) Reiki / 9) energ. Heilen / 10) Rückführung    

 

Hypnose

Hypnose ist altgriechische “Hypnos” und bedeutet Schlaf. Hypnose wird einfach mit einem schlafähnlichen Zustand verglichen und hat nichts mit schlafen zu tun.

Hypnose ist ein Zustand konzentrierter Tiefenentspannung, welcher jeder vom Alltag kennt. z.B. beim Autofahren oder beim Fernsehen, wenn jemand sehr entspannt ist und trotzdem konzentriert. Über 80% unserer Handlungen laufen unbewusst ab, so kann es passieren, dass die Ausfahrt auf der Autobahn verpasst wird.Hypnose zur Stressreduktion, innere Ruhe, Entspannung,...

Diesen Zustand der Entspannung kann jeder erreichen. Es wird wie ein -entspannt- sein beschrieben, wo alles gehört und gefühlt wird und gesprochen werden kann.

Entspannungshypnose kann helfen Stressabzubauen, kann auch zu mehr Ruhe und Gelassenheit verhelfen.

Die Selbstheilungskräfte können aktiviert werden und es wirkt harmonisierend für den Körper, für die Seele und den Geist.

Die Hypnose funktioniert, wenn dies wirklich gewollt wird.


Mit einigen Vorurteile über die Hypnose möchten wir gerne aufräumen:

Die sogenannte Blitzhypnose oder Showhypnose wirkt nur, wenn wenn es zugelassen wird.

In keiner Hypnosetherapie ist jemand willenlos oder kann gegen seinen Willen manipuliert werden.

Bei der Hypnose ist es möglich meine Stimme zu hören, jederzeit zu sprechen. Natürlich kann es aufgrund der Tiefenentspannung sein in den Schlaf zu gleiten. Dies ist ein gutes Zeichen und zeigt, dass das die Entspannung nötig war.

Niemand bleibt in Hypnose. Auch ohne Hilfe von mir kommt jeder nach einiger Zeit von selbst wieder aus der Tiefenentspannung.

Hypnotische Trance ist ein entspannter Wachzustand. Die Aufmerksamkeit ist eingeschränkt und auf wenige Inhalte ausgerichtete ist

Nach der Hypnose ist die Errinnerung an alles vorhanden.



Hypnose Geschichte

Die Wissenschaft nahm die seit dem Altertum bekannte Hypnose um ca. 1700 als ein von magisches und religiöses Phänomen wahr.

Weiterentwickelt wurde die Hypnose im 20. Jahrhundert im deutschen Sprachraum. Ersst durch Oskar Vogt, dann durch Johannes Heinrich Schultz, der daraus das autogene Training -Selbsthypnose- entwickelte, und später durch Klaus Thomas.

In amerikanischen Sprachraum ist die Hypnose von Milton H. Erickson (indirekte Hypnose), Kroger und Dave Elman (autoritäre Hypnose) weiterentwickelt.

In England ist John Hartland einer der bekanntesten Hypnotiseure.

Erickson begründete eine neue Form der Hypnotherapie, die heute als die neueste Form gilt, aus der sich weitere psychologische Methoden, wie z. B. das Neuro-Linguistisches Programmieren, entwickelten.


 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Möchten Sie wissen was bisherige Kursteilnehmer geschrieben haben?

Dann schauen Sie sich die Erfahrungsberichte einiger Kursteilnehmer an.

 

 

Infos und Anmeldungen: 0163/ 512 04 54 oder per EMail info@gesundheitsberatung-lev.de